Belastungsstörung

Belastungsstörungen sind Reaktionen auf eine außergewöhnliche körperliche oder seelische Belastung. Treten die Reaktionen innerhalb von Minuten oder Stunden nach einem Ereignis auf spricht man von einer akuten Belastungsreaktion. Diese klingt im Allgemeinen wieder rasch ab.

Wenn eine verzögerte oder protrahierte Reaktion auf ein belastendes Ereignis oder eine Situation katastrophalen Ausmaßes auftritt spricht man von einer posttraumatischen Belastungsstörung. Typische Merkmale sind unter anderem Flashbacks, das dauernde Gefühl von Betäubtsein, emotionale Stumpfheit, Schlafstörungen, erhöhte Schreckhaftigkeit. Diese Störung tritt innerhalb von 6 Monaten nach einem traumatisierenden Ereignis auf.

← Zurück